AUTOCROSSCLUBGEFFEN.NL Library > German 6 > Download PDF by Dr. rer. pol. H. L. Müller-Lutz (auth.): Allgemeine Versicherungslehre

Download PDF by Dr. rer. pol. H. L. Müller-Lutz (auth.): Allgemeine Versicherungslehre

By Dr. rer. pol. H. L. Müller-Lutz (auth.)

ISBN-10: 3322960811

ISBN-13: 9783322960818

ISBN-10: 3322962156

ISBN-13: 9783322962157

Show description

Read or Download Allgemeine Versicherungslehre PDF

Best german_6 books

Betriebswirtschaftslehre im Grundstudium 1: Produktion, by Prof. Dr. Klaus-Peter Kistner, Prof. Dr. Marion Steven PDF

Angesichts des beschleunigten Wissenszuwachses in den verschiedenen Teilgebieten der Betriebswirtschaftslehre wird es immer wichtiger, sich in der Ausbildung zun? chst auf den Erwerb allgemein anerkannten Grundlagenwissens zu konzentrieren. Entsprechend dieser Konzeption werden ausgew? hlte Kerngebiete der Betriebswirtschaftslehre, die an quickly allen Universit?

Interkulturelle Unternehmensethik: Deutsche und - download pdf or read online

In Deutschland und den united states herrschen unterschiedliche Wert- und Moralvorstellungen. Dies wird nicht nur in der Politik, sondern auch im Wirtschaftsleben der beiden Länder deutlich. Eine fundierte systematische Aufarbeitung der amerikanischen company Ethics in Theorie und Praxis fehlte allerdings bisher.

Download PDF by Birgit Kampmann, Bernhard Keller, Michael Knippelmeyer,: Die Frauen und das Netz: Angebote und Nutzung aus

Seit das web existiert , bestehen zwischen Frauen und Männern in Zugang und Nutzungshäufigkeit signifikante Unterschiede. Dieser web Gender hole scheint heute bei jungen Frauen weitgehend beseitigt. Allerdings zeigen sich in sämtlichen Altersgruppen noch immer geschlechtsspezifische Nutzungsmuster – selbst dort, wo neue Anwendungen vielfältigere Möglichkeiten erlauben.

Extra resources for Allgemeine Versicherungslehre

Example text

Bundesverband der Geschäftsstellenleiter der Assekuranz (VGA) mit Sitz Hamburg In 3. Verein Deutscher Versicherungsmakler (VDVM), Sitz in Hamburg Die Außendienstverbände bilden zusammen mit dem Gesamtverband einen Gemeinschaftsausschuß für den Versicherungsaußendienst, der die Bearbeitung der aktuellen Probleme des Außendienstes behandelt mit dem Ziel, unterschiedliche Meinungen im Wege der Kooperation zu regeln. Der Deutsche Versicherungsschutzverband mit Sitz in Bonn hat nach seiner Satzung insbesondere die Interessen der versicherten Wirtschaftsunternehmen aber auch von einzelnen Versicherungsnehmern gegenüber Regierung und gesetzgebenden Stellen sowie Behörden und gegenüber den Versicherungsverbänden bzw.

Vielfach wird von den Außendienstabteilungen eine Erfolgsliste und auf Grund der Vorjahrsergebnisse ein Geschäftsplan aufgestellt. Zur Kontrolle der Außendienstarbeit zählt auch die überwachung des Wettbewerbs und der Werbung. Unlauterer Wettbewerb führt zu unerfreulichen Auseinandersetzungen mit anderen Gesellschaften und der Kundschaft. Hierzu gehört vor allen Dingen die Ausspannung von Versicherungen und von Vertretern anderer Unternehmen. Die Beilegung derartiger Differenzen und Maßnahmen zu ihrer Behebung sind Aufgabe der Außendienstabteilung.

Die Vertragsdaten bilden im Versicherungsfall die Bearbeitungsgrundlage. Sie müssen möglichst schnell griffbereit sein. Zusammen mit dem hinzukommenden Schriftwechsel werden die Aktenunterlagen oft sehr umfangreich und beanspruchen erheblichen Raum- und Bearbeitungsaufwand. Neuerdings werden größere Teile der Registratur durch die elektronische Datenverarbeitung (EDV) übernommen. Auch durch den Einsatz von Mikrofilm wird die Registratur räumlich und personell entlastet. Die Nachtragsgruppe hat alle etwaigen Veränderungen des Versicherungsvertrages während der Versicherungsdauer zu dokumentieren.

Download PDF sample

Allgemeine Versicherungslehre by Dr. rer. pol. H. L. Müller-Lutz (auth.)


by Charles
4.2

Rated 4.76 of 5 – based on 10 votes