AUTOCROSSCLUBGEFFEN.NL Library > German 3 > Bürgerliches Recht: Eine praxisorientierte Einführung by Andreas Wien PDF

Bürgerliches Recht: Eine praxisorientierte Einführung by Andreas Wien PDF

By Andreas Wien

ISBN-10: 3834926183

ISBN-13: 9783834926180

Das Bürgerliche Recht bildet als Grundlage für den Abschluss und die Abwicklung von Verträgen die foundation des heutigen Geschäfts- und Wirtschaftslebens. Auch Schadenersatzansprüche werden danach erfüllt. Ein grundlegendes Verständnis dieses Rechtsgebietes ist für viele - auch nicht juristisch ausgelegte - Studiengänge unabdingbar. Dieses Lehrbuch bietet eine leicht verständliche und praxisnahe Einführung in die Grundlagen. Es behandelt die an Hochschulen ausbildungsrelevanten ersten drei Bücher des Bürgerlichen Gesetzbuchs: den "Allgemeinen Teil", das "Schuld-" und das "Sachenrecht". Durch Beispiele und Hinweise werden dem Leser Zusammenhänge vermittelt, die ihn dazu befähigen, eigenständig rechtliche Probleme zu erkennen und zu lösen.

Show description

Read or Download Bürgerliches Recht: Eine praxisorientierte Einführung PDF

Similar german_3 books

New PDF release: Dynamische Strategien : Vorsprung im internationalen

Bei Veränderungen im Unternehmensumfeld, im Verhalten der Wettbewerber oder bei einem Verlust von Kompetenzen gegenüber den Wettbewerbern lassen sich (statische) Strategien, wie z. B. eine Kostenführerschafts- oder Produktinnovationsstrategie, häufig nicht mehr vollständig umsetzen. Deshalb sind dynamische Strategien erforderlich, die die Umsetzung statischer Strategien unterstützen.

Read e-book online IT-Risiko-Management mit System von den Grundlagen bis zur PDF

Der praxisbezogene Leitfaden für das IT-Risiko-Management im Unternehmen ist branchenneutral und angepasst an die aktuelle state of affairs der Standardisierung, der IT Governance und der aktuellen Rahmenwerke (z. B. CobiT). Systematisch werden die Risiken rund um die Informationen, IT-Systeme und IT-Dienstleistungen behandelt.

Extra resources for Bürgerliches Recht: Eine praxisorientierte Einführung

Sample text

Hierzu auch vertiefend: Martens, Grundfälle zur Bedingung und Befristung, JuS 2010, S. 481 ff. sowie auch: Petersen, Bedingung und Befristung, JURA 2011, S. 275 ff. 2 Auflösende Bedingung Die auflösende Bedingung ist in § 158 Abs. 2 BGB geregelt. Hierbei endet mit dem Eintritt der Bedingung die Wirkung eines Rechtsgeschäfts, so dass mit diesem Ereignis der frühere Rechtszustand wieder eintritt. Beispiel: U betreibt eine kleine Druckerei. Er benötigt für sein Unternehmen eine neue Druckmaschine, für die er bei der B-Bank ein Darlehen aufnimmt.

Indem der Kioskbetreiber dem A zugenickt und das Geld an sich genommen hat, hat er durch schlüssiges Verhalten konkludent zum Ausdruck gebracht, dass er das Vertragsangebot des A akzeptiert. Bei beiden Vertragspartnern lag neben dem äußeren Tatbestand auch der innere Tatbestand mit Handlungswille, Erklärungsbewusstsein und Geschäftswille vor. 1 Handlungswille Eine Willenserklärung setzt einen Handlungswillen des Erklärenden voraus. Gemeint ist hiermit das Bewusstsein, überhaupt eine Handlung vorzunehmen.

85. Willenserklärung es an einem Rechtsbindungswillen des Versprechenden. In der Praxis führen derartige Gefälligkeitsverhältnisse dazu, dass hierbei die Haftung bzw. Schadensersatzansprüche regelmäßig ausgeschlossen werden. Sagt der Einladende das Mittagessen beispielsweise ab, so führt dies gewöhnlich nicht zu Schadensersatzansprüchen. Wesentliches Merkmal von Gefälligkeitsverhältnissen ist die schlichte moralische Verpflichtung bzw. der fehlende Rechtsbindungswille. 21 Damit sie Wirksamkeit entfalten können, ist es nämlich erforderlich, dass sie vom Erklärenden abgegeben werden und dem Vertragspartner zugehen.

Download PDF sample

Bürgerliches Recht: Eine praxisorientierte Einführung by Andreas Wien


by Kenneth
4.2

Rated 4.16 of 5 – based on 32 votes