AUTOCROSSCLUBGEFFEN.NL Library > German 3

Bürgerliches Recht: Eine praxisorientierte Einführung by Andreas Wien PDF

By Andreas Wien

ISBN-10: 3834926183

ISBN-13: 9783834926180

Das Bürgerliche Recht bildet als Grundlage für den Abschluss und die Abwicklung von Verträgen die foundation des heutigen Geschäfts- und Wirtschaftslebens. Auch Schadenersatzansprüche werden danach erfüllt. Ein grundlegendes Verständnis dieses Rechtsgebietes ist für viele - auch nicht juristisch ausgelegte - Studiengänge unabdingbar. Dieses Lehrbuch bietet eine leicht verständliche und praxisnahe Einführung in die Grundlagen. Es behandelt die an Hochschulen ausbildungsrelevanten ersten drei Bücher des Bürgerlichen Gesetzbuchs: den "Allgemeinen Teil", das "Schuld-" und das "Sachenrecht". Durch Beispiele und Hinweise werden dem Leser Zusammenhänge vermittelt, die ihn dazu befähigen, eigenständig rechtliche Probleme zu erkennen und zu lösen.

Show description

Read more Bürgerliches Recht: Eine praxisorientierte Einführung by Andreas Wien PDF

Download e-book for iPad: Gewalt durch Gewalt im Fernsehen? by Klaus Merten

By Klaus Merten

ISBN-10: 3322851249

ISBN-13: 9783322851246

ISBN-10: 3531133977

ISBN-13: 9783531133973

Die Prüfung der those von der "Gewalt durch Gewalt im Fernsehen" ist Gegenstand der vorliegenden Untersuchung. Dabei werden alle relevanten Theorieansätze hierzu vorgestellt und kritisch durchgemustert. Das Ergebnis ist mehr als überraschend und entlarvt die bislang öffentlich geführte Diskussion über die angeblich medienerzeugte Gewalt als einen zyklisch erneuerbaren, aber fruchtlosen Diskurs, dessen wissenschaftlicher Gehalt über weite Strecken durch die dadurch entfachte öffentliche Diskussion substituierbar erscheint. Ideologie und anderes ist am Werk, denn: Je weniger wissenschaftlich die Prüfung der Frage nach der "Gewalt durch Gewalt im Fernsehen?" geführt wird, umso größer erscheinen die von den Medien drohenden und prognostizierten Gefahren

Show description

Read more Download e-book for iPad: Gewalt durch Gewalt im Fernsehen? by Klaus Merten